Du bist hier: Zuhause » Drücken Zimmer

Drücken Zimmer

Professionalität und Konsequenz im Kampf für Tierrechte

Started in 2006 als eine Gruppe von Aktivisten, die eine Art des Handelns in der Verteidigung der Rechte der Tiere gesucht, NGO Veddas - Ethische Vegetarismus, Defense of Animals and Society wurde in rechtlich formalisiert 2009, was hat seine Operationen erweitert.

Mit einer langen Geschichte noch kurz, Konsistenz, Professionalität und Verantwortung ihres Handelns haben Sterne Veddas Leistungen reichen von der Entfernung von mehr als hundert Hunde Vivisektion Kurse und Organisation von Protesten führte über 300 Teilnehmer der gemeinsamen Kampagne zielte darauf ab, Congress mit dem Beitritt von Dutzenden von NGOs und die Schaffung der größten zweijährlichen Veranstaltung bringt Hunderte von Tierschützern aus den fünf Regionen des Landes.

Neben spezifischen Kampagnen und zeitliche, Veddas führt die konsequente Arbeit der Verbreitung der Botschaft der Tierrechte in direkten Kontakt mit den Menschen auf den Straßen. Beispiele sind Projekte BAR Veddas, Veddas-MOBILE und Veddas-CARTE, der erste von ihnen mit vier Jahren ununterbrochenen Geschichte während der letzten zwei, die Nutzung von Multimedia-Geräten, die überall getroffen werden können gibt es einen Bürgersteig, erreicht Tausende von Menschen in den letzten drei Jahren haben.

Ergebnis der engagierten Arbeit von Dutzenden von Freiwilligen, die im Kampf für die Rechte der Tiere zu haben und ihre Leidenschaft ihren Brennstoff, die Veddas ist die einzige nationale NRO-Projekte zu dauerhaften Diffusion der Tierrechte pflegen mit wöchentlichen und ist sicherlich der prominenteste nationalen NGO innerhalb der Tierrechtsbewegung Ausland. Auch in Brasilien, Veddas ist die Referenz für die Medien, wenn es um die Verteidigung der Argumente kommt gegen Tierversuche, die Verwendung von Tieren in Zirkussen, und Ausbeutung von Tieren für jeden Zweck das heißt, einschließlich Nahrung.

Die Veddas wurde von George Guimarães gegründet, seine derzeitige Präsident, Ernährungsberaterin spezialisiert auf vegetarische und eine Aktivistin mit fast zwei Jahrzehnten der Geschichte im Kampf für Tierrechte. Wichtigste Grundlage für den nationalen Medien und der akademischen Gemeinschaft in dem Land, wenn das Thema vegetarische Ernährung ist, George Guimaraes hat auch Operationen im Ausland, die oft kennzeichnet die Arbeit von NGOs in Konferenzen Tierrechte, das ermöglicht große Integration und den Austausch von Erfahrungen mit internationalen Gruppen.

Umfassen den Vorstand der vielen NGOs Exponenten der brasilianischen Bewegung, Fachkräfte in den Bereichen Recht, Biologie, Medizin, Ernährung, Mitteilung, Bildung und veddasistração und sie tun ihre Arbeit innerhalb und außerhalb der Veddas ihren Weg in den Rundfunk-und Tierschützer arbeiten.

Natürlich, Haltung Veddas und seine Freiwilligen wird von einem veganen Lebensweise geführt, Mit anderen Worten:, eine Art zu leben, die aus ihrem täglichen Leben ausgeschlossen werden sollen alle Formen der Ausbeutung von Tieren.

Ob in Form von Protesten, der freundliche Kontakt mit der Öffentlichkeit auf den Straßen, Klagen oder Darstellung in den Medien, die Veddas zielt darauf ab, die Botschaft der Tierschützer für die Schaffung einer gerechteren Gesellschaft, in der alle fühlenden Wesen ihr Recht auf Leben und Freiheit genießen können bringen.

Veddas - Ethische Vegetarismus, Defense of Animals and Society

veddas@veddas.org.br

© 2014 Veddas - Ethische Vegetarismus, Defense of Animals and Society

Scrolle zum Anfang